Harmonische Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

Thomas Dzillum wurde einstimmig für zwei weitere Jahre zum Vorsitzenden gewählt.Dzillum Thomas T

Der langjährige stellv. Vorsitzende Dieter Kappelhoff kandidierte nicht 2g.hajdukmehr und wurde mit einem Präsentkorb verabschiedet.

Neu in den Vorstand wurde Gregor Hajduk (re.) gewählt.

Eine der ersten Aufgaben für den neuen Vorstand ist das Thema Versteigerung der Tennishalle in Weddinghofen. In der Halle wurde bisher das  Wintertraining des SuS abgehalten. Lösungen zu finden wird sich nicht unproblematisch gestalten.

Der Präsident des SuS Herbert Littwin sprach das Thema "50 Jahre Tennis" im nächsten Jahr an und regte Erstellung einer Chronik an. Der Beitrag wurde mit Interesse aufgenommen.

Weitere Vorstandsmitglieder:

Schnelle Hilfe bei Krisensituationen

images8Q7BM1QZAuf Initiative unserer Vereinsjugendleiterin Petra Knippschild und den petraAbteilungsjugendleitern hat der SuS Oberaden einen "Erste Hilfe Kursus" angeboten.

Am 19.11.2016 nahmen 13 SuS-Aktive an einem kurzweiligen Erste-Hilfe-Kurs teil. Unter der Leitung von Klaus Brückner vom DRK Lünen wurde die stabile Seitenlage, der Druckverband und die Herzdruckmassage inklusive Mund-zu-Mund-Beatmung geübt. Auch Neuerungen über Schocklage und Lagerung bei Knochenbrüchen wurden behandelt, immer wieder mit anschaulichen Beispielen gespickt. Die Gruppe bestand aus einer Handvoll jugendlicher Fahranfänger, die ihre Kenntnisse auch für einen zukünftigen Führerschein gebrauchen können, sowie SuS-Übungsleitern und Betreuern verschiedener Abteilungen, die Sicherheit im Umgang mit kritischen Situationen, auch beim Training, bekommen wollten.

  

sus oberaden judo vorstand 6 20130507 1782717493                      Judoabteilung des SuS Oberaden bestätigt Vorstand

Am 07.10.2016 fand die Jahreshauptversammlung des Judoabteilung des SuS Oberaden statt. Der Präsident des SuS Herbert Littwin dankte dem Vorstand für die Arbeit der vergangenen zwei Jahre und leitete die Wahl. Bei den anstehenden Wahlen wurde der alte Vorstand wiedergewählt. Abteilungsvorsitzende ist weiterhin Petra Freund. Zum Sportwart wurde Michael Dunker und zum Abteilungskassierer Ralf Heimbach ernannt. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt.
Judo ist zwar eine nicht so bekannte, aber dennoch olympische Sportart. Es ist für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer jeglicher Altersstufe geeignet. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt, die Reaktionsfähigkeit, Kraft und Gewandtheit werden gefördert.