Delegiertenversammlung unter Coronabedingungen

Im Rahmen des Sitzungs -Marathon in der Römerberg Sporthalle am Sonntag 28. März 2021 wurde die abgesagte Delegiertenversammlung des Gesamtvereins vom 8. November 2020 im Anschluss an die Jahreshauptversammlungen  Handball,  Fussball und Volleyball nachgeholt.

h littwin 2021Das mit der Stadt Bergkamen abgestimmte Hygienekonzept wurde strikt eingehalten.

Hier noch einmal ein großes Dankeschön an den Bürgermeister Bernd Schäfer und seine Mitarbeiter, die dem Verein die Halle mit der Ausstattung wie bei Ratssitzungen zur Verfügung gestellt hatten. Abstände wurden vorgeben und eingehalten.

Um die Verweildauer so kurz wie möglich zu halten, hatten alle Beteiligten die Berichte schriftlich vorbereitet und wurden den Delegierten zur Verfügung gestellt. Der Präsident Herbert Littwin (Bild links) bedankte sich bei allen Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Sponsoren, die in den schwierigen Pandemiezeiten dem SuS Oberaden treu geblieben sind, obwohl kein Sport stattfinden konnte. 

 Da alle Präsidiumsmitglieder haben im Vorfeld ihre Bereitschaft erklärt und wurden einstimmig gewählt. Herbert Littwin als Präsident, Jörg Baier als Vizepräsident, Ralf Heimbach als Schatzmeister und Petra Knippschild als Vereinsjugendleiterin bestätigt.

Zum Abschluss der Versammlung wurde daraufhingewiesen, dass alle Aktivitäten für das 100-jährige Vereinsjubiläum in Richtung Ende des 3. Quartals verschoben worden sind und alle Ideen und Vorbereitungen in denThemenspeicher verschoben worden sind.

r heimbach 2021    p knippschlid 2021    j baier 2021

vl. Ralf Heimbach, Petra Knippschild, Jörg Baier